Daniel Hoesl – Regie

Geboren 1982, hat zuerst einige Häuser im Kunstkontext gesprengt und bald darauf „A European Film Conspiracy“ gegründet um eigenständig seine einzigartigen no-budget Filme in verschwörerischen Kollektiven herzustellen. Als Regieassistent bei Ulrich Seidls Paradies-Trilogie hat er zuerst Malaria bekommen, dann Jesus gefunden. Jetzt sind Elefanten seine liebsten Tiere. Außerhalb der Filmwelt ist Daniel vor allem für seine kontroversielle Interpretation von Schuberts Winterreise bekannt. Sein Faible für progressive Ideen war die Basis für seinen ersten Langspielfilm „Soldate Jeannette.
Filmographie (Auswahl): Soldate Jeannette (2013) | The Madness of the Day – Diagonale (2011) | Lektion von alltäglichem Pathos – Gewinner Filmriss (2006) | Lektion in Tango (2004)

Gerald Kerkletz – Kamera

Geboren 1975 in Graz, trägt das Licht in seinem Herzen. Nach vielen Beleuchtungsjahren ist er schnell hinter die Kamera gewechselt. Sein ästhetisches Gespür wurde an der Filmakademie Wien geschärft. Mit Daniel verbindet ihn seine Leidenschaft für die Sauna, wo in einer aufgeheizten Atmosphäre die Idee zu Soldate Jeannette geboren wurde.
Filmographie (Auswahl): Stillleben (2012) by Sebastian Meise / 59th San Sebastian FF, Special Mention / Kutxa New Directors. | Michael (2011) von Markus Schleinzer / 64th Cannes IFF 2011, Official Competition. | März (2008) von Händl Klaus / 61st IFF Locarno – Best First Feature.

Katharina Posch – Herstellungsleitung

Geboren 1980 in Wien. Während und nach ihrem Studium der Publizistik und Politikwissenschaften arbeitete sie als Festivalkuratorin und Produktionsleiterin in Österreich, Frankreich und Lateinamerika.  Sie hat sich früh den internationalen Netzwerken  “kino“ und “NISI MASA“ angeschlossen, um Kurzfilme deren Verbreitung zu unterstützen. Seit 2011 als Produktionsleiterin in der Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion in Wien tätig und hat u.a. anderem an Filmen wie MICHAEL, ANFANG 80, SPIELER, SCHULDEN GMBH mitgearbeitet.

Eva Hausberger – Regiesassistenz und Produktionsleitung

Geboren 1983, lebt und arbeitet in Wien  als freie Filmschaffende. Nachdem sie Küche und Bad mit Daniel teilt, denkt sie des öfteren über den Begriff “work-life-balance“ nach. Im Moment begeistert sie sich sehr für Bronzestatuen.
Filmografie (Auswahl): Monumenti (2013) | Kopfball (2008) Bildein (2006) | Die Leiberl der Barbara Wilding (2003)

Crew

REGIEDaniel Hoesl
KAMERAGerald Kerkletz
REGIEASSISTENZ UND PRODUKTIONSLEITUNGEva Hausberger
HERSTELLUNGSLEITUNGKatharina Posch
MONTAGENatalie Schwager
MUSIKBettina Köster
GUSTAV
TONKlaus Kellermann
Johannes Preis
David Seitz
TONGESTALTUNGGerhard Daurer
Andreas Pils
Peter Kutin
TONMISCHUNGAndreas Pils
ORIGINALMUSIKPeter Kutin
AUSSTATTUNGDaniel Hoesl
KOSTÜMAlexander Goll
KAMERAASSISTENZJulian Friedrichs
Constantin Hatz
Andi Winter
AUFNAHMELEITUNGGeorg Aschauer
Ida Kielmansegg
PRODUKTIONSASSISTENZCaterina Donner
FARBBESTIMMUNGKurt Hennrich
CUISINEBarbara Wilding
STEADICAMThomas Maier
OBERBELEUCHTER Thomas Münster
VISUAL EFFECTSAdi Markusich
ZUSÄTZLICHE FXMatze Halibrand
MASTERING 1z1 Screenworks, Kurt Hennrich
ZUSÄTZLICHER TONAtanas Tcholakov
TOSCHNITTGerhard Daurer
ZUSÄTZLICHE MONTAGEGerhard Daurer
Daniel Hoesl
SCHNITTASSISTENZAleksandra Davydova
Timon Mikocki
BESETZUNGDaniel Hoesl
CASTINGHILFE Réka Kutas
ANSPIELPARTNERINNENIsabella Skreiner
Nele Moser
MASKE BETTINA KÖSTERBirgit Fuchs
MOTIVASSISTENZVolker Buchgrader
KOSTÜMASSISTENZBarbara Wilding
SETFOTOSCaterina Donner
STANDFOTOSReiner Riedler
TITELGESTALTUNGJohannes Lang
GRAFIKErwin Edtmayer
FOTOSHOOTING PLAKATKatsey
MAKE UP FOTOSHOOTINGVerena Rabl
ZUSÄTZLICHE GRAFIKSamira Ghahremani
Caterina Donner
Fritz Husz
ENGLISCHE UNTERTITEL Geoffrey Schöning
Karolina Ellinger
ÜBERSETZUNG PRESSETEXTEBarbara Herzig
Karolina Ellinger
Daniel Hoesl
WEBSITESimon Graf
SETRUNNERWilma Calisir
Manuel Riegler
David Stachelberger
Jakub Vrba
Katharina Bienert
FINANZENKatharina Posch
FILMVERSICHERUNG AON Jauch und Hübener, Peter Mayr
PRODUZENTENKatharina Posch
Daniel Hoesl
Gerald Kerkletz